Wie war dein Besuch beim Rastaforum? Mailt einen Bericht an: ( nicole@rastaforum.de ) Ich werde es umgehend veröffentlichen. Denn zufriedene Kunden sind uns sehr wichtig und liegen uns am Herzen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen
.

 

Kundenbericht von Meike

Hallo Nicole,

hier kommt mein Kundenbericht, den du gerne veröffentlichen kannst.

Nachdem mir meine Mom erlaubt hat Dreadlocks machen zu lassen, da ich ein  sehr großer Fan von Tokio Hotel(besonders von Tom) bin, war es einfach Pflicht diese Frisur zu bekommen. Jedoch: Wer macht so etwas und vor allem  wie sehe ich danach aus? Denn ich kenne es eigentlich nur mit einem Foto zum  Friseur zu gehen und danach ganz anders auszusehen.  Also ran an den Computer und im Netz suchen. Was für ein Glück dich gefunden  zu haben. Denn das erste mal in meinem Leben ging ich mit einem Foto los und  bekam endlich mal das was ich mir vorgestellt hatte. Nein, es ist noch viel  besser als jede Vorstellung geworden. Meine ganze Familie findet meine Haare  toll und ich kann dich nur jedem weiterempfehlen, da lohnt die weiteste  Anreise!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Noch mal tausend Dank und liebe Grüße nach Nürnberg

Meike (10 Jahre) aus Bayreuth

 

Kundenbericht von Steffi

Es gibt eine Sucht ..die heißt Haare ...wenn man schon einmal damit in in Berührung gekommen ist, lässt es einen nicht wieder los . Ich trage schon 3 Jahre Haarverlängerung (Bondings ), die wie gewöhnlich ab und an erneuert werden müssen, leider hab ich bei den letzten Verlängerungen keine guten Erfahrungen gemacht. Durch Zufall fand ich in der Website "meinestadt.de " die Seite von "Nicole‘s Rastaforum ". Entschlossen, mal was Neues auszuprobieren...hab ich mich per Mail und Telef. mit Nicole in Verbindung gesetzt und einen Termin gemacht.

Ich hab mich für Open Braids entschieden, damit sich meine Haare von den Bondings erholen können. Da von meinem eigenen Haar nicht mehr so was tolles zum Vorschein kam nach entfernen der Bondings, war ich schon erfreut und erstaunt was Nicole mir da wieder zurecht geflochten hat . In ein paar Stunden eine tolle Haarpracht.....bin wieder glücklich " und kann meine eigenen Haare schonend wachsen lassen, damit ich in ein paar Monaten wieder Haarverlängerung mit Bondings aus Echthaar tragen kann ......freu mich dann wieder bei Nicole gern verschönern lassen zu können. Alle die an Haarsucht leiden"" , mal was Neues ..Trendiges oder Ausgeflipptes ausprobieren wollen kann ich "Nicoles Zauberhände" nur sehr empfehlen. Ihr werdet begeistert sein."

Steffi Reichel/ Eltmann

[steffi.reichel@uplink.de]

 

Kundenbericht von Claudia
sundersun666@yahoo.de

Auf der Suche im Internet nach einem geeigneten Salon der Rastas macht, bin ich "Gott sein Dank" auf Nicole gestoßen. Hatte vor ca. 10 Jahren schon mal eine Haareverlängerung mit bondings machen lassen die mich damals so um die 2000,- DM gekostet hat. Damals war ich alles andere als zufrieden, da ich sehr feines Haar habe, fielen mir nach dem ersten Monat schon einige Strähnen beim kämmen aus. Da man ja jeden Tag bis zu hundert Haare verliert, wurden die Strähnen immer dünner und ich riß sie mir aus. Der damalige Friseur hatte mich vorher nicht aufgeklärt, daß meine eigenen Haare eigentlich für so etwas zu fein sind. Habe die Verlängerung dann nach 3 Monaten entfernen lassen, was mich wieder um 180,- DM erleichtert hat und bin fast vom Stuhl gefallen vor Schreck...hatte weniger Haare als vorher viel kürzer und sie sahen aus, als hätte jemand daran rum gefressen. WAS MACH DENN JETZT HILFE????

Lange Rede kurzer Sinn....bin zu zwei Afrikanerinnen und habe mir Rastas flechten lassen. Als diese dann nach weiteren 3 Monaten entfernt wurden, hatten sich meine Haare einigermaßen erholt. Ich hatte erst mal die Schnauze voll von Verlängerungen ect.

Habe mir dieses Jahr dann wieder mal Rastas eingebildet und habe Nicole gefunden. Nach einigem stöbern auf ihrer HP habe ich mich fürs weaving entschieden, also Termin ausgemacht und mit dem Zug nach Nürnberg....fast 3 Stunden, aber es hat sich gelohnt!

Diesen Laden muß man einfach gesehen haben und alle super nett! Mir wurde sofort Kaffee serviert...und dann kam sie auch schon..Nicole die Künstlerin aller Flechtfrisuren. Nach 2 weiteren Stunden hatte ich dann meine lange superschöne Haarpracht.Mittlerweile war ich am Samstag den 3.12. schon das 2. Mal bei ihr. 1. um das weaving entfernen zu lassen und 2. mir gleich wieder ein neues rein machen zu lassen. Als das weaving entfernt war, war ich positiv überrascht...meine Haare waren noch die gleichen nur etwas länger!

Ich für mich persönlich kann nur jedem das weaving empfehlen, noch dazu wenn ihr sehr feines Haar habt-aber nur von Nicole gemacht! Ich habe meine Haare wie gewohnt gewaschen, gekämmt, gefärbt, eingedreht....man kann einfach alles machen, ohne das man es sieht oder daß einer es merkt...nicht mal meine Ma hat es gemerkt...sie hat sich nur gewundert wie lang und voll meine Haare doch geworden sind grins und wollte von mir wissen was für eine Pflegeserie ich in letzter zeit denn benutze.

Werde mich jetzt öfters mal in den Zug setzten und nach Nürnberg tuckern, denn"Ohne weaving gehts nicht mehr!"

liebe Grüße Claudia

 

Kundenbericht von Yvonne
bykattler@t-online.de

Liebe Nicole,

dies kannst du auf deiner Homepage veröffentlichen.

Als erstes wollte ich sagen ich habe es nicht bereut, Nicole im Internet gefunden zu haben, denn wenn man schon nach den Preisen geht ist Sie auf jeden Fall Sieger!

Sehr schnell bekam ich telefonisch einen Termin auch per Email hat Sie sich vorher mit mir in Verbindung gesetzt, großes Lob!

So am 23.September war es dann soweit ich fuhr mit meiner Schwiegermama nach Nbg in die Irrerstr.4. Dort angekommen wusste man sofort von meinen Termin, ich bekam gleich mal einen Platz, dann kam auch schon eine nette schwarze Frau auf mich zu und sagte mir, dass Nicole gleich käme. Diese suchte mit mir gleich vorab die Haare aus und meinte nur das meine Haare ganz schön kurz seien ;-(

Nach zwei oder drei Versuchen die funktionierten ;-) , war auch schon Nicole am Start. Heute war Sie auch noch krank und trotzdem lies Sie mich nicht im Stich nach ca. 4 Stunden (zu zweit) war das Kunstwerk Open Braids geschafft!

Zur Info an alle die sich noch nie so etwas vorher machen ließen: solch eine Verlängerung ist kein Zuckerschlecken da siegt das Sprichwort: Wer schön sein will, muss leiden und um so kürzer die Haare sind um so schmerzhafter wird die Angelegenheit.

Ja ich gebe zu es tat sehr weh aber die zwei hatten solch eine Geduld mit mir und waren sehr nett, haben auch hin und wieder mir eine Pause gegönnt.

Fakt ist Nicole und Co. sind Preiswert und Kundenfreundlich, ich kann Sie euch allen nur empfehlen. Seht selbst auf den Fotos aus kurz mach lang!

Viele Liebe Grüße an euch allen Yvonne aus Feuchtwangen

 

Kundenbericht von Pia

huhu nicole!

jahaaa, spät aber doch mein "kurzer" bericht vom besuch bei dir. bei mir war leider die letzte zeit sooo viel los (so nach dem motto: ich bin jung und brauche das geld), dass ich nicht eher dazu gekommen bin *schäm*.

für die leser: erst ab der mitte handelt es sich um den besuch bei nicole. der erste part ist einfach als ein teil meiner "ich hasse zug fahren"-therapie zu sehen *fg*.

ach du *piep*, es ist 5 uhr in der früh und ich steh völlig neben mir am bahnhof. erst mal ne kippe anheizen, das red bull (schleichwerbung) in 3 kräftigen zügen (no, na, steh ja am bahnhof) runtergewürgt..es geht halt nichts über ein ordentliches frühstück. nun denn, der zug kommt..juchheee, ich bin meinem wunschziel nürnberg im gedanken schon ganz nah. wie eine grinsekatze steig ich in den fast leeren zug ein, freu mich auf meine baldige neue haarpracht..und auf eine gesunde portion schlaf im zug.
tagträumend lass ich mich in den kuschelig weichgepolsterten sitz (muss ja keiner wissen, dass er verdammt unbequem war) fallen und mache die augen zu.
*waaaahtuuummmm* *kreisch* *gröööhl* hilfe, bin ich etwa schon in nürnberg?
ach nein, es hat nur gerade ein horde pubertierender jungs, die, wie ich später mitbekommen habe, zu nem fußball-trainingslager wollen, den zug gestürmt. allgemeine hektik im zug, aber optimistisch wie ich bin, denke ich mir „ach, wird sich schon gleich legen“. jaaahaaa, weit gefehlt, ich dummerchen. da an schlaf nun nicht mehr zu denken war, dachte ich mir, versuch ich’s mal mit lesen (nach 3 seiten penn ich meistens ein). „duuuhuu, was liiiest denn du daaaa?“ „ach, nur so ein buch über qualvolle foltermethoden für kinder im mittelalter“ (eigentlich war’s ja bloß ne billige mode-zeitschrift, die ich mir im bahnhofskiosk noch schnell gekauft hab). „duuuhuu, was is’n das mittelalter?“, „geh komm frag deinen lehrer und lass mich einfach lesen, okay?“. *stille* böser blick vom „lehrer“, der sowieso und überhaupt außer überfordert nur mehr überfordert war. *piep* sms bekommen und handy gezückt. „duuuhuu, was is’n das für’n handyyy?“, „weiß nicht, ist vorher nem kleinen jungen aus der tasche gefallen, jetzt ist es auf jeden fall meines!“. „eeeheeecht?“, „natürlich, meinst ich lüg dich an?
muss nur noch so ein doofes fußball-logo löschen, das stört gewaltig von der optik!“. *getuschel* und ich hab erstmal ne kurze weile meine ruhe.
*nznznznzn* ach wie fein, jetzt bekomm ich auch noch musikalische unterstützung. wobei musiklaisch nicht der richtige ausdruck für „scooter“ ist. mir dröhnt „how much ist he fish?“ in meine müden ohren, aber die einzige frage die mich beschäftig ist die, wie lange es noch nach nürnberg ist. ein blick auf mein handy (wieder allgemeines getuschel) zerstört meine hoffnung und ich schnauf erstmals tiiief durch. das nette frage-antwort-spiel mit den kiddies ging noch ne ganze weile so, aber als ich mich dann kaum überhörbar ebenfalls als halbstarke aufgespielt habe, hatte ich zumindest ansatzweise RUHE. natürlich hätte ich mich einfach ein paar wagons weiter setzen können, aber nein, es wimmelte ja überall von diesen kleinen nervigen biestern.

„nächster halt münchen hauptbahnhof“ dröhnte es aus den lautsprechern. zwar war die ansage kaum hörbar, da sie mit „football is coming home“ lautstärketechnisch im duell lag, aber hey, ich nahm sie wahr. 1 mal umsteigen und dann bin ich schon in nürnberg, yeeeah. also hieß es schnell zum nächsten zug zu sausen. *aaaarrrrgh* wer steht da schon am bahnsteig?
jaaahaa, die netten kiddies von vorher. ich also meiiilenweit vorgeeilt, damit ich in nen wagon mit nur ja keinen kindern komme. puh, geschafft!!
(dass mich während der fahrt die ganze zeit nur ein besoffener alter mann zulaberte, war gegen die erste fahrt ja fast wie ostern und weihnachten zusammen).

endlich war es soweit: ich bin in nürnbeeeeerg!!

nachdem mich der taxi-fahrer auch noch schön finanziell ausgenommen hatte, kam ich also müde und erschlagen bei nicole an. erstmal sitzen und kurz warten. jaaaa, einfach nur in ruhe sitzen..gott war das fein!!!! da war sie also, „nicole, königin der flechtfrisuren“..schon ganz fleißig am cornrows flechten. erstmals ein kritischer blick, wie sie das so macht. meine antwort, die ich mir selber gab: „puh, die versteht ihr handwerk wirklich!!
“ . lange konnte ich aber gar nicht nachdenken, da mir die gute fee schon gleich einen kaffee anbot. spätestens jetzt war ich im paradies..kaffeeschlürfend sah ich noch kurz zu, wie die 2 süßen mädels vor mir verschönert wurden, dann war auch ich schon an der reihe.

da ich ne pflegefaule nudel bin, fiel die entscheidung „schnell“ (okay, liegt im auge des betrachters, ich bin halt sooo ein entscheidungsunfreudiger mensch). „neee, nicht nur blond..ich will faaarbe“.
gesagt getan, schon kam nicole mit ner ganzen farbpalette an. die entscheidung fiel dann auch relativ schnell. und looos ging’s !!!

bei jedem fertigen zopf, wandte sich meine müdigkeit in freude. uuuuh, das schaut so guuut aus!!! kurze müdigkeitseinbrüche von beiden seiten (ja, ja, was müssen wir auch beide vorher feiern gehen? *fg*) wurden durch weiteres koffein überbrückt..und auch der „salonfähige“ zuuckersüße haus- und hof-hund forderte ab und an ein paar streicheleinheiten. tja, da sind wir dann schenll auf den hund gekommen. von da an lieferten wir uns ein duell, wessen hund bloß die größeren fliegerohren hat. ich hoffe, es ist okay, wenn wir uns auf ein unentschieden einigen? *gg*

die stunden vergangen und vergangen..und schon langsam leerte sich der laden mit kunden..und füllte sich mit models für die abendliche frisurenschau. zu meiner weiteren erheiterung durfte ich zeuge werden, wie aus haaren mal so flugs ein vogelkäfig gebastelt wurde. für die tierschützer unter uns: 100 % recyclebar :o))

als auch die letzten models und deren „schöpfer“ sich auf den heimweg machten, war nicole noch immer fleißig am flechten. und sie flocht und flocht und flocht..

„jetzt haaabens wiiiir!!“ tönte sie. und *paff*..ich konnte es nicht glauben, es sah seeensationell aus!!!! dann kam noch das i-tüpfelchen..zig-zag. ich muss gestehen, als nicole da so mit dem wasserkocher ankam, wusste ich nicht so recht, ob das jetzt ein instant-kaffee wird oder whatever. aaaber ich wurde sogleich eines besseren
belehrt..resultat: yeeeeeeeeeeah!

spätestens ab dem zeitpunkt war sie für mich ne göttin!!! *fg*

nun gut, die heimfahrt erspar ich euch..keine sorge ;o)

zuhause angekommen wurden natürlich zuerst einmal diverse frisuren durchprobiert..und siehe da, selbst ich komm damit super zurecht (und ja, das heißt bei mir wirklich was).

ich war wirklich noch nie so happy und zufrieden nach einem friseur-besuch..und, man mag es ob der extravaganten farbwahl meiner rastas kaum glauben, es kamen durchwegs NUR positive meldungen. und ich lauf seither sowieso nur wie die grinsekatze in person durch die gegend!!!

ich für meine person kann nur sagen: ich komme wiiiieder!!!

an dieser stelle nochmals an dich, nicole, meinen gaaanz lieben dank für deine geduld. wir waren ja beide damals nicht die fittesten *grins*.

ich kann es wirklich nur JEDEM empfehlen, und ich nehme seeehr gerne nochmals insgesamt über 10 stunden zugfahrt in kauf..verdammt gerne ;o))

ganz liebe sonnige grüße von der "schluchtenscheißerin" + ihrem fledermaus-hund

 

Kundenbericht von Romana

Hallo liebe Forumsbesucher,

Nachdem ich mich extra von Österreich auf die weite Reise gemacht habe, um Nicoles Haarweaving auszuprobieren möchte ich auch erzählen, wies mir dabei ergangen ist.
Kurz gesagt: ich bin rundherum zufrieden. Die Haare sitzen super und ich komme ausgezeichnet damit zurecht. Hätte ich vorher gewußt, was für ein schönes und kostengünstiges Ergebnis mit einem Weaving erzielt werden kann, so würde ich es wahrscheinlich schon jahrelang tragen!
Nicole versteht wirklich was von ihrem Handwerk, alles, was sie ihren Kunden rät hat sie selber schon einmal ausprobiert- man kann ihren Ratschlägen also wirklich glauben!
Aber was noch dazu kommt und ich hier unbedingt erwähnen möchte ist, dass sie auch im Nachhinein noch für Ihre Kunden da ist! 2 Tage nach meinem Besuch in Nürnberg hat sie mir gemailt und gefragt, wies mir denn mit meinen neuen Haaren geht- und das hat mich wirklich sehr gefreut!!!

@Nicole: das kannst Du auch gerne unter Kundenberichte veröffentlichen....

 

Kundenbericht von Maike

Auch ich habe schon alles bei Friseur ausprobiert. Strähnchen, Dauerwelle, tönen...
Und dazu jeden Morgen „Haare waschen, stylen, eindrehen....kann das nerven.
Ich hatte mir schon öfters Gedanken gemacht über Rastas, , doch bisher haben die Preise mich immer umgehauen. Bis ich dann auf die Homepage von Nicoles Haardesign kam. Tolle Frisuren zu noch besseren Preisen. Kurzentschlossen habe ich dann einen Termin bekommen und habe auch die 2 - stündige Fahrt nach Nürnberg in Kauf genommen. Bei Kaffee habe ich dann nach ein paar Stunden eine traumhafte Rastafrisur bekommen.
Als ich dann wieder zu Hause war , war jeder begeistert...und ich erst. Kein langes stylen mehr, einmal die Woche Haare waschen und dazu einfach nur gut aussehen! ( und das 3 Monate lang ) Nachdem ich jetzt schon zu zweiten mal vor Nicole sitze und mir wieder eine neue Frisur zaubern lasse, kann ich nur noch sagen „ Vielen Dank und wir werden uns öfters sehen“.

maike.kiesel@web.de

 

Kundenbericht von Trisha

Im richtigen Leben" bin ich Hausfrau und Mutter von 3 Kindern.Mich hat aber der Hausfrauenlook" total aufgeregt. Eine Bekannte hatte sich Rastas machen lassen, und so von der praktischen Seite dieser Frisur gschwärmt, dass ich gedacht hab: "nix wie hin"..
Das Ergebnis war genial! Zuhause mit den Kids ist man auch als Hausfrau ein Blickfang. Du stehst morgens auf und bist fertig frisiert. Du gehst einkaufen und hast eine tolle Frisur ohne waschen, kneten, Tonnen von Pflegeprodukten Haarspray & co.
Dann noch der Clou! Ich singe in einer Band, auch dort sind meine Zöpfe der Hingucker.Es gibt fast zu jeden Song ein passendes Styling, dass innerhalb von 2 Minuten fertig ist.
Und die Sache mit dem:"Zöpfe machen die Haare kaputt" ist auch gelogen.Meine eigenen Haare sind super in schuß.Ist ja auch logisch, sie werden nicht mehr überpflegt, zutodedauergewellt oder kaputtgefärbt..Rastas gibt es ja in jeder Farbe die man möchte.

Fazit:Zöpfe sind eine Spitzenerfindung und immer passend zu jeder Gelegenheit.

( Trisha@band8.de )
www.band8.de

 

Kundenbericht von Eva

Das Thema Haaare war bei mir schon immer so ein Brennpunkt.Vor allem ein Problem, wie es wohl 90% aller Frauen kennen.
So ging es auch mir: die Frisur vom Friseur verhunzt,dünnes Haar, Ansatz nachfärben, und und und...ein Traum war schon immer eine lange Mähne,die ich zuvor auch mal hatte, aber durch jugendlichen leichtsinn abschneiden ließ.
Der einfachste Weg wieder zurück zur Traumfrisur zu kommen war da - Nicoles haardesign - Durch eine Bekannte davon gehört habe ich gleich einen Termin für die langersehnten Rastazöpfe ausgemacht.Endlich kein Stress mehr mit der Frisur!
Und so war es auch: Nach ein paar Sstunden sitzen, 5 Zigaretten, 5 Tassen Kaffe hatte ich meine Zöpfe.
Ich muss dazu sagen, ich habe eine kleine Tochter und bin jedes Wochenende mit meiner Band SKY on tour..das heisst, bloß nicht mehr Stress wie nötig.Von daher kam die Frisur super passend. So war auch die Resonanz von Freunden und Bekannten.

Ich sitze gerade zum x-ten male bei Nicole und lasse mir mir Open Braids flechten...öfters mal was neues, ich bin total begeistert von den Frisuren und Ergebnissen.

Wir sehen uns spätestens in 3 Monaten wieder, denn dann ist wieder Braidstime.

EVA
eva@sky.ag
www.sky.ag